Entwicklungspsychologische Grundlagen der frühen Kindheit


Im Seminar wird es sowohl einen wissenschaftlichen Teil geben, in welchem entwicklungspsychologische Grundlagen der frühen Kindheit (0-6 Jahre) vermittelt werden, als auch einen praktischen Teil.
 
Zum wissenschaftlich-theoretischen Teil des Seminars gehören vor allem die Bindungstheorie, Bindungsverhalten, Bindung & Trennung sowie Bindungsstörungen. Ebenso werden Entwicklungsaufgaben, Risikogruppen für kindliche Entwicklung (auf Seiten der Eltern und auf Seiten der Kinder) und die damit verbundenen Interventionen von Fachkräften thematisch behandelt.
 
Im zweiten, praktischen Teil des Seminars wird das Erlernte an Videosequenzen erprobt. Die Bindungstheorie hat einen grundlegenden Beitrag zur systemischen Pädagogik geleistet. Im Mittelpunkt stehen die frühe Eltern – Kind – Beziehung und die Entwicklung als trialogisches Geschehen. Videosequenzen und praktische Übungen sensibilisieren und erschließen den Umgang mit unspezifischen nonverbalen Signalen. Abschließend wird es um den Zeitaspekt von Bindung gehen, welcher Herausforderungen an professionelle Helfer_innen stellt.

Zielgruppe: 

Sozialpädagog_innen, Sozialarbeiter_innen, Erzieher_innen, Lehrer_innen, Psycholog_innen, Sachverständige im Familienrecht, Verfahrenspfleger, Familienrichter_innen, Kinderarztpraxen

Leitung:  

Nancy Borchert, Erziehungswissenschaftlerin, Sachverständige im Familienrecht

Seminarnummer
9003-37

Datum
06.11.2017–07.11.2017
###ROOM###

Umfang
16 Ustd. (2 Tage)

Kosten
Teilnahmegebühr: EUR 180,00
BdB Mitglieder: ###PRICE_BOARD_REGULAR###
Gebühr (ehs Studierende): ###PRICE_SPECIAL###

Leitung

Nancy Borchert

Ort
EHS Dresden

 

Veranstalter
Sofi - Fortbildungen E – Frühkindliche Bildung

Freie Plätze
4

Anmeldeschluss
09.10.2017

Anmeldung
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

 

 

 


Zur Übersicht